Damen mit lockerem Heimsieg

Am vergangenen Samstag hatte die SGO den Tabellenletzten aus Elsenfeld zu Gast. Obwohl man das Hinspiel nur zu siebt deutlich gewonnen hatte, taten sich die Mädels (diesmal zu neunt) mit den 6 Gegnerinnen schwer. In den ersten 15 Minuten war es ein ständiges Auf und Ab, unkonzentrierte Aktionen auf beiden Seiten führten zu einem Spielstand von gerade einmal 21:16 (15. Spielminute).

Erst nach dem Seitenwechsel kamen die SGO-Damen richtig in Schwung und konnten den Vorsprung durch einige Ballgewinne und daraus resultierenden Fastbreaks auf 39:21 ausbauen. Wenige Minuten vor dem Ende holten die Gäste noch einmal auf, der hart erarbeitete Vorsprung war jedoch nie wirklich in Gefahr und so endete das Spiel 53:36.

Beste Werferinnen:
Miriam Pfaff (14 Punkte), Bärbel Gunreben (12 Punkte, 2 Dreier), Christina Seidl (8 Punkte)

Zum kompletten Boxscore